Augsburg Stromanbieter

Finden Sie mit unserem Tarifrechner den billigsten Anbieter für Strom und Gas in Augsburg und Region. Ein Wechsel zu einem anderen Anbieter ist problemlos möglich und es kann auch zu keinen Ausfällen kommen, da der Grundversorger verpflichtet ist, die Versorgung aufrecht zu erhalten.

Vergleich Stromanbieter



Gasanbieter Augsburg

Suchen Sie einen günstigen Gasanbieter für die Region Augsburg? Es gibt ein paar große Gasanbieter wie Vattenfall und EON und viele kleine Anbieter. Vergleichen Sie Preise mit unserem Gastarifrechner. Ein Wechsel kann problemlos durchgeführt werden. Der Grundversorger für Gas in Augsburg ist die Augsburg Energie GmbH. Der Preis für die Grundversorgung ist meistens relativ hoch. Starten Sie einen Vergleich und finden Sie heraus, welche Tarife die Augsburg Energie GmbH noch im Angebot hat. Durch einen Anbieter -oder Tarifwechsel lässt sich oft viel sparen.

Den Stromanbieter in 5 Minuten wechseln

Daten in den Tarifrechner eingeben

Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl und wie viel Strom oder Gas Sie pro Jahr verbrauchen in unseren Tarifrechner ein. Auf den ersten Blick sehen Sie, welche Anbieter in Augsburg verfügbar sind und wie viel Sie sparen können. Vergleichen Sie die verschiedenen Tarife und die Details und wechseln Sie zu einem billigeren Stromanbieter oder Gasanbieter. Wenn Sie sich für einen Anbieter Wechsel entscheiden, tragen Sie Ihre Daten in den Tarifrechner ein und wir übernehmen den Wechsel schnell und unkompliziert.

In Zukunft sparen

Die Tarife werden jedes Jahr optimiert. Sparen Sie bares Geld indem Sie zu einem günstigeren Energieanbieter wechseln. Ein Vergleich lohnt sich!

Bonus beim Wechsel des Anbieters

Im Raum Augsburg hat man viele Stromanbieter zur Auswahl. Diese konkurrieren miteinander, vor allem wenn es darum geht neue Kunden zu gewinnen. Deshalb gibt es attraktive Prämien, wenn man zu einem Anbieter wechselt oder einen neuen Vertrag abschließt. Dennoch sollte man vor dem Abschluss eines Vertrage genau prüfen ob die angebotene Wechselprämie oder der Neukundenbonus sich wirklich rechnet. Lohnen sich diese Prämien wirklich oder handelt es sich um Lockangebote mit versteckten Kosten? Wir erklären welche Arten von Prämien es gibt und worauf Sie achten sollten.

Bonus für Neukunden

Beim Neukundenbonus handelt es sich um eine einmalige Prämie, die ausgezahlt wird, wenn die Vertragslaufzeit mindestens 12 Monate beträgt. Die Höhe des Neukundenbonus wird durch einen Fixbetrag festgelegt oder wird prozentual auf den Jahresverbrauch berechnet. Bei den meisten Anbietern wird der Bonus bei der Jahresrechnung erstattet. Bei der Höhe der monatlichen Abschlagszahlung spielt der Bonus jedoch keine Rolle, d.h. Der Abschlag bleibt unverändert. Der Neukundenbonus variiert von Anbieter zu Anbieter. Deshalb lohnt sich ein Preisvergleich von Strom und Gas und dem angebotenen Bonus definitiv.

Was ist der Sofortbonus?

Bei manchen Strom- oder Gasanbietern gibt es neben dem Neukundenbonus noch einen Sofortbonus. Es gibt Tarife, die einen Neukundenbonus und einen Sofortbonus enthalten. Den Sofortbonus kann man als eine Art Startgeld sehen. Sobald die Widerrufsfrist (4-12 Wochen) abgelaufen ist, wird der Sofortbonus ausbezahlt. Dabei sind bis zu 350 Euro möglich. Auch beim Sofortbonus gibt es bei den verschiedenen Energieanbietern große Unterschiede. Nutzen Sie unseren Tarifrechner und sehen Sie auf den ersten Blick bei welchem Anbieter Sie den höchsten Bonus erhalten.

Höhe des Neukundenbonus

Wie hoch der Neukundenbonus sein kann hängt vom Anbieter, dem Tarif und dem Jahresverbrauch ab. Dies können zwischen 100 und 300 Euro sein. Für die Berechnung des Neukundenbonus gibt es 3 Möglichkeiten:

  • Fester Betrag: Hier handelt es sich um einen Fixbetrag, der vom Verbrauch unabhängig ist.
  • Variabler Bonus: Der Neukundenbonus hängt davon ab, wie viel Gas oder Strom verbraucht wird. Je höher der Verbrauch, desto höher fällt der Bonus aus.
  • Prozentualer Bonus: Hier erhält man einen Nachlass auf die Jahresrechnung, der je nach Rechnung zwischen 10 und 25% betragen kann.

Wann wird der Neukundenbonus bezahlt?

Der Neukundenbonus und die Fristen sind gesetzlich geregelt. Dieser wird meistens nach 12 Monaten, wenn man die erste Jahresrechnung erhält ausbezahlt. Bei manchen Stromanbietern kann die Auszahlung auch früher erfolgen, wenn das Ende der Erstvertragszeit erreicht ist. Um überhaupt als Neukunde zu gelten, muss man mindestens 6 Monate bei einem anderen Anbieter gewesen sein.

Neukundenbonus trotz Kündigung

Früher gab es vereinzelt Probleme mit der Zahlung des Neukundenbonus, wenn man den Vertrag gekündigt hat. Inzwischen ist jedoch gerichtlich geregelt, dass man diesen Bonus erhält, wenn man den Vertrag nach einer Mindestlaufzeit von 12 Monaten kündigt.